Video- und Audiobeiträge

Dr. Dörte Fouquet zur Reformierung des Euratom-Vertrages

Unsere Kollegin Dr. Dörte Fouquet stellte am 16.1.2019 beim EU-Parlament in Strasbourg ihre Studie zur Reformierung des Euratom-Vertrages vor. Ihre Ausführungen sehen Sie hier.

Dr. Dörte Fouquet: Energy Transition in Europe: Options for Constitutional Reform

Unsere Kollegin Dr. Dörte Fouquet sprach auf der "International Conference on European Energy Policies" am 8.6.2018 in Christiansborg, Copenhagen zum Thema "The Future of the Euratom Treaty: What are the Legal Options?". Einen Videomitschnitt finden Sie hier.

Jörg Kuhbier: German Renewables Award für sein Lebenswerk

Unser Kollege und Umweltsenator a.D. Jörg Kuhbier hat im November 2017 von dem Erneuerbaren Energien Cluster in Hamburg den Preis in der Kategorie "Lebenswerk" verliehen bekommen. Im Rahmen der Preisverleihung wurde auch ein Video-Clip gedreht, in dem Jörg Kuhbier porträtiert wird.

Prof. Christian Held über die Herausforderungen im Gasmarkt

In Rahmen der E-world im Februar 2017 wurde unser Kollege Prof. Christian Held von Energy News TV zu einem Gespräch eingeladen. Es ging um die aktuellen Herausforderungen im Gasmarkt und die Frage, welche Rolle Gas überhaupt im Kontext der Energiewende zukünftig einnehmen wird.

Belgischer Rundfunk: Interview mit Dr. Dörte Fouquet

Welche Chancen bieten erneuerbare Energien für lokale Akteure? Im Rahmen einer Fachtagung im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Eupen/Belgien am 17.1.2017 gab unsere Kollegin Dr. Dörte Fouquet dem Belgischen Rundfunk ein Interview.

23. BBH-Energiekonferenz am 20.09.2016 in Berlin

Wer zahlt für die Energiewende - und wer trägt die Kosten? Unter diesem Titel veranstaltete Becker Büttner Held (BBH) am 20. September in Berlin ihre traditionelle und nunmehr 23. Energiekonferenz, die diesmal mit den Feierlichkeiten zum 25jährigen Bestehen der Kanzlei zusammenfiel. Einige Einblicke und Statements finden sich hier.

Auftaktveranstaltung des SPD-Wirtschaftsforums mit Vize-Präsidentin Dr. Ines Zenke

Am 13.4.2015 fand die Auftaktveranstaltung des SPD-Wirtschaftsforums im Meistersaal am Potsdamer Platz statt. Zu diesem Anlass fanden sich über 300 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Medien in Berlin zusammen, um über aktuelle wirtschaftspolitische Themen zu diskutieren, aber auch um sich über ihre Erwartungen an das im Februar 2015 gegründete Wirtschaftsforum auszutauschen. Zu den Präsidiumsmitgliedern, die aus der wirtschaftlichen Praxis kommen, gehört auch Rechtsanwältin und BBH-Partner Prof. Dr. Ines Zenke. Einen Zusammenschnitt der Veranstaltung und der Eröffnungsrede von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel finden Sie hier.

Podiumsdiskussion: „Die Energiewende erhöht die Strompreise - Wahrheit oder Mythos"

Eine Podiumsdiskussion zur Fragestellung „Die Energiewende erhöht die Strompreise - Wahrheit oder Mythos" bildete am Sonntag, 29.04.2012 den Abschluss der EfA-Woche. Rechtsanwalt Oliver Eifertinger redet hier Tacheles: Er gibt einen kurzweiligen Überblick über den liberalisierten Energiemarkt und diskutiert mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft bürgernah über die deutsche Energielandschaft – wie sie damals aussah und was sich in den letzten Jahren alles getan hat. Dabei werden auch die Hintergründe der Strompreisbildung beleuchtet sowie die großen Themen Netzbetrieb und Stromerzeugung in Angriff genommen.

Öffentliche Anhörung „Energiewende: Wo stehen wir? Was ist zu tun?" am 28.06.2012 in Potsdam: Interview mit Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht Dr. Ines Zenke

Wir alle mögen Happy Endings. Nicht nur im Film, sondern – umso mehr noch – in der Wirklichkeit. Was notwendig ist, damit unsere Energiewende nicht zum „schlechten Film" wird, das bringt Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht Dr. Ines Zenke auf den Punkt: Im Rahmen der öffentlichen Anhörung „Energiewende: Wo stehen wir? Was ist zu tun?", die unter anderem von Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer moderiert wurde.