BBH brennt für den BDEW

Unter dem Veranstaltungsmotto JETZT! beginnt heute der BDEW-Kongress in Berlin. Auch in diesem Jahr ist die BBH-Gruppe mit ihren Experten vor Ort, um über die aktuellen Themen der Energie- und Wasserwirtschaft zu diskutieren. Als Partner der Veranstaltung ist BBH Gastgeber der Weinbar am 5. Juni. Unter dem Motto „BBH brennt für den BDEW“ hat BBH außerdem einen exklusiven Brand aufgelegt.

2018 hieß es noch „Tempo“, mit dem 2019er Leitmotiv „JETZT!“ legt der BDEW-Kongress noch eine Schippe drauf. Aufgaben bewältigen, Entscheidungen treffen, neue Geschäftsfelder erschließen, Innovationen ermöglichen und Investitionen wagen. Das ist es, was die Energiewirtschaft dringend benötigt.

Traditionell begrüßt BBH die Gäste des BDEW-Kongresses auch in diesem Jahr zum konstruktiven Austausch an ihrem Stand (Standnummer 12). Die BBH-Gruppe lädt die Kongress-Teilnehmer außerdem zu ihrer exklusiven Weinbar am Hauptabend der Veranstaltung, bei der die Partner von BBH und die Vorstände der BBHC selbst ausschenken.

Die BBH-Gruppe ist ein führender Anbieter von Beratungsdienstleistungen für Energie- und Infrastrukturunternehmen und deren Kunden. Den Kern der Mandantschaft bilden zahlreiche Energie- und Versorgungsunternehmen, vor allem Stadtwerke, Kommunen und Gebietskörperschaften, Industrieunternehmen sowie internationale Konzerne. Diese und viele Unternehmen und Institutionen aus anderen Bereichen unterstützt die BBH-Gruppe sowohl in allen Rechtsfragen als auch betriebswirtschaftlich und strategisch.

Kontakt:           

Prof. Dr. Ines Zenke
Rechtsanwältin, Partner
Tel +49 (0)30 611 28 40-179
ines.zenke(at)bbh-online.de

Becker Büttner Held finden Sie im Internet unter www.bbh-online.de, www.derenergieblog.de oder twitter.com/BBH_online.