Dr. Ines Zenke als Vize-Präsidentin des SPD-Wirtschaftsforums wiedergewählt

Das Präsidium des Wirtschaftsforums der SPD bleibt stabil: Bei der heutigen Jahreskonferenz haben sich die knapp 300 Vereins-Mitglieder erneut für BBH-Partnerin Dr. Ines Zenke als Vize-Präsidentin ausgesprochen, die das Amt bereits seit April 2015 bekleidet.  

„Ich freue mich sehr, dass ich meine Arbeit als Vize-Präsidentin des Wirtschaftsforums fortsetzen darf“, kommentiert Dr. Ines Zenke das Ergebnis. „Meine Präsidiums-Kollegen und ich haben es innerhalb kürzester Zeit geschafft, das Wirtschaftsforum als ein wichtiges Bindeglied zwischen Wirtschaft und Politik zu etablieren. Darauf dürfen wir heute auch ein bisschen stolz sein.“

Als Gäste der Jahreskonferenz werden am Nachmittag unter anderem SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, Außenminister Sigmar Gabriel und Arbeitsministerin Andrea Nahles erwartet, die mit den Vereinsmitgliedern und Gästen über die aktuellen Herausforderungen der Wirtschaft diskutieren.

Becker Büttner Held versteht sich als ein führender Anbieter von Beratungsdienstleistungen für Energie- und Infrastrukturunternehmen und deren Kunden. Den Kern der Mandantschaft bilden zahlreiche Energie- und Versorgungsunternehmen, vor allem Stadtwerke, Kommunen und Gebietskörperschaften, Industrieunternehmen sowie internationale Konzerne. Diese und viele Unternehmen und Institutionen aus anderen Bereichen unterstützt BBH sowohl in allen Rechtsfragen als auch betriebswirtschaftlich und strategisch.

Kontakt:

Prof. Christian Held
Rechtsanwalt, Partner
Tel +49 (0)30 611 28 40-48
Christian.held(at)bbh-online.de

Becker Büttner Held finden Sie im Internet unter www.bbh-online.de, www.derenergieblog.de oder twitter.com/BBH_online.