26. BBH Energy Conference in Brüssel: Erneuerbare Energien und Industrie

Wie lassen sich Erneuerbare Energien und Industrie noch effektiver miteinander verbinden? Diese grundsätzliche Frage gehen hochkarätige Vertreter aus unterschiedlichen Sektoren zusammen mit einem internationalen Publikum am 8. November in Brüssel wie gewohnt ganz hemdsärmelig an. Dafür sorgt nicht zuletzt das BBH-Moderatoren-Team Dr. Dörte Fouquet und Prof. Christian Held.

Auf den ersten Blick wollen die Erneuerbaren Energien nicht so recht zur Industrie passen. Hier die Volatilität und das Hadern mit der Grundlastfähigkeit, dort der enorme Energieverbrauch und der Bedarf an konstanter, sicherer Versorgung. Wie so oft im Leben lohnt sich ein zweiter Blick. Denn tatsächlich gibt es bei den Erneuerbaren und der Industrie Anknüpfungspunkte; in manchen Bereichen ergänzen sie sich sogar. So ist das Pendant zur Volatilität auf der Industrieseite die Flexibilität. Vielen energieintensiven Unternehmen ist bzw. wäre es möglich, ihren Verbrauch je nach Erzeugungslage flexibel zu gestalten und so Schwankungen im Netz auszugleichen – vorausgesetzt, sie würden danach gefragt werden können, zum Beispiel von einem nutznießenden Verteilnetzbetreiber. How can we create a win-win-situation, so also die zentrale Fragestellung, die sich hochkarätige Vertreter aus Politik, Industrie, Energiebranche und Wissenschaft bei der 26. BBH Energy Conference in Brüssel stellen. Dabei werden nicht nur Ergebnisse aus dem interdisziplinären Forschungsprojekt Horizon 2020 vorgestellt, sondern auch diskutiert, wie Industrieunternehmen mit den Veränderungen im Erzeugungsmarkt umgehen.

Becker Büttner Held ist ein führender Anbieter von Beratungsdienstleistungen für Energie- und Infrastrukturunternehmen und deren Kunden. Den Kern der Mandantschaft bilden zahlreiche Energie- und Versorgungsunternehmen, vor allem Stadtwerke, Kommunen und Gebietskörperschaften, Industrieunternehmen sowie internationale Konzerne. Diese und viele Unternehmen und Institutionen aus anderen Bereichen unterstützt BBH in allen Rechtsfragen, betriebswirtschaftlich und strategisch.

Kontakt:           

Dr. Ines Zenke
Rechtsanwältin, Partner
Tel +49 (0)30 611 28 40-179
ines.zenke(at)bbh-online.de

Becker Büttner Held finden Sie im Internet unter www.bbh-online.de, www.derenergieblog.de oder twitter.com/BBH_online.